naboo
  Startseite
    Tagebuch
    Beschäftigungen
    Meine Nuffs
    Die Anstalt
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Links
   Lost Cultures RPG
   Star Trek Generations RPG
   Tim
   Paddü
   Jan

http://myblog.de/naboo

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Idle time

Das Schuljahr fühlt sich an als wäre es gelaufen und die meisten verhalten sich auch so. Leider kapseln sich viele jetzt nicht nur gegenüber der Schule ab sondern anscheinend auch von ihren Freunden.... Obwohl ich nicht beschwören kann das ich da irgendwie besser bin.

Obwohl man sich ausgefüllt fühlen müsste ist man doch irgendwie ganz leer. Anscheinend der Preis den man für Wohlstand zahlt, ich bin mir nicht sicher.

Heute bin ich mit einer Person aus einer Talkshow verglichen worden und obwohl ich immer geglaubt habe die letzten Jahre hätten mich gegen derartige Angriffe abgehärtet ist es nicht so. Im Gegenteil, irgendwie bin ich doch schon leicht getroffen. Aber vielleicht wollte diese Person mich ja nicht nur ärgern sondern mir rein freundschaftlich klar machen das ich was ändern muss... Ich hoffe letzteres (so komisch das klingt) denn ich denke ich kann für mein Leben keine sinnlosene Quälereien mehr ertragen.

Leider konnte ich seit Tagen Meike nicht mehr sehen... Sie fehlt mir, hoffentlich vergisst sie mich über ihre neue Liebe nicht völlig. Ich gönne meinen Freundinnen einen eigenen Freund (obgleich die wenigsten meiner Mädels und Kerle einen Partner haben) und hoffe das sich das alles so schnell wie möglich relativiert damit ich mich auch - hin und wieder - einmal dazwischenschieben kann.

Seit die Schule wieder angefangen hat macht mir ein Schulfreund Sorgen. Sicher wir sind jetzt nicht gerade dicke aber dank den letzten Jahren hat man sich - zumindest meinerseits - wenigstens lieb ohne genau zu wissen warum. Er ist mürrisch, aufbrausend und mir irgendwie unheimlich. Frage ich ihn was mit ihm los ist komm ich selbst mit bohren nicht weiter und pule ich zu sehr haut er mir verbal (evtl verdient) schwer eins über die Mütze.
Das klingt jetzt schrecklich kitschig aber ich hoffe das er - egal was es ist - es bald wieder überwunden hat oder zumindest einmal etwas erzählt.
20.6.06 17:57
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung